Dekra crasht den VW Fox: Billig, aber sicher! (2005)

Von Petra Grünendahl

Besonders preiswerte Neuwagen ziehen zunehmend das Interesse der Autokäufer auf sich. Aber wie steht es um deren Sicherheit. Nach dem blamablen Abschneiden des rumänischen Billig-Autos Dacia Logan stellte sich diese Frage jetzt beim neuen VW Fox, den die Wolfsburger in Brasilien bauen lassen.

Die Unfallforschung der Dekra hat in ihrem Crash-Test-Center in Neumünster im Auftrag der Auto Bild den VW Fox nach EuroNCAP-Standards gecrasht: mit Tempo 64 auf eine starre Barriere mit 40 Prozent Überdeckung.

 
Hier geht es zum Film:
http://www.youtube.com/watch?v=IPWFcb9kSHA
 

si-dekra-fox1Trotz der schlechten Erfahrungen mit dem Dacia Logan: Auch billige Autos können sicher sein! Die Fahrgastzelle blieb im Großen und Ganzen unversehrt. Lediglich die Fahrertür machte etwas Probleme, bevor sie dann aber doch – ohne Werkzeugeinsatz – den Weg zum Innenraum freigab. Hier hatte der Dacia Logan ja ganz massive Probleme …

Entscheidend dafür sind die Karosseriestruktur mit Energie absorbierender Knautschzone vorne, die stabile Fahrgastzelle sowie das sehr gut aufeinander abgestimmte moderne Rückhaltesystem von Drei-Punkt-Sicherheitsgurten mit Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern im Zusammenspiel mit den Airbags. Volkswagen hat hier beim Fox nicht gespart und ihm das komplette Sicherheitspaket ohne Kompromisse mitgegeben. Die Verzögerungswerte, die auf die Dummys im Innenraum wirken, lassen auf ein insgesamt eher geringes Verletzungsrisiko schließen. Damit erreicht er sogar annähernd das Niveau seines großen Bruders Golf V.

Euro NSCAP VW Fox frontalAusführich berichtete die Auto Bild in ihrem Heft 22/05 – Ein echter Knaller.

Im EuroNCAP bekam der Fox im Juni 2005 vier von fünf möglichen Sternen sowie ebenfalls vier Sterne für die Kindersicherheit, womit der „Billig-VW“ entschieden besser abschneidet als der Dacia Logan, der ebenfalls im EuroNCAP und im Crash-Test-Center der Dekra im Test war. Näheres findet man im Internet unter EuroNCAP.

Gestestet wurde der Fox auch im Technik-Zentrum des ADAC in Landsberg. Hier kamen die Unfallforscher zu ähnlichen Ergebnissen. Beim Insassenschutz halten die ADAC-Experten sogar einen fünften Stern für möglich, wenn zusätzliche Kopfairbags serienmäßig angeboten würden.

© 2005 Petra Grünendahl,
Fotos: T. Küpper für Dekra,
Film: Dekra

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen