Wie Unfallgeschädigte berechtigte Ansprüche durchsetzen können

Wer unschuldig in einen Unfall verwickelt und dabei geschädigt wird, muss von Schuldigen so gestellt werden, als ob der Unfall nicht geschehen wäre. Das ist der Idealfall, der aber heutzutage eher unrealistisch ist. Rund 3,5 Mio. Haftungsfälle aus Verkehrsunfällen gibt es jährlich zu regulieren. Gute 90 Prozent davon werden zwischen der Haftpflichtversicherung des Schädigers und dem Unfallopfer direkt geregelt. Viele Geschädigte verzichten auf diesem Weg mangels Kenntnis darauf, den Schaden…