Kühlwasser: Mit dem „Wintercocktail“ bleibt alles im Fluss

Anzeige

Damit bei Minusgraden alles im Fluss bleibt: Froschutz im Kühlwasser hilft. Foto: ProMotor/Volz.
Damit bei Minusgraden alles im Fluss bleibt: Froschutz im Kühlwasser hilft. Foto: ProMotor/Volz.
Ein farbiger „Cocktail“ im Kühlwasser sorgt bei winterlichen Temperaturen dafür, dass im Auto alles läuft: Er verhindert, dass Wasser in den Leitungen gefriert, sich ausdehnt und so Motor oder Kühler Schaden nehmen.

Außerdem hilft er gegen Rost und Kalkablagerungen im Kühlsystem. Bis zu mindestens minus 25 Grad Celsius sind dann Autos auf der sicheren Seite.

Generell gilt: Kühlwasser muss regelmäßig kontrolliert, aufgefüllt und nach einigen Jahren komplett gewechselt werden. Da Frostschutz Sondermüll ist und entsprechend entsorgt werden muss, gehört die Wartung in die Hände der Profis im Kfz-Meisterbetrieb.

Frostschutz braucht auch die Scheibenwaschanlage. Damit das spezielle Winterkonzentrat gleich in alle Leitungen gelangt, empfiehlt es sich, nach dem Einfüllen den Wisch-Wasch-Schalter zu betätigen.

– ProMotor – Pressedienst des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes –

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Anzeige
Anzeige
Anzeige