Wie können Städte leiser, sauberer und sicherer werden? Premiere des ersten voll-elektrischen Lkw in Serienproduktion

Wie passt der wachsende Bedarf an Warenlieferungen mit den Grenzen des Stadtverkehrs zusammen, insbesondere mit Blick auf Stau und saubere Luft? Ein Teil der Antwort könnten Lastwagen mit reinem Elektroantrieb sein, von vielen Herstellern bereits angekündigt.
 

Testfahrten mit dem voll-elektirschen Lkw von Volvo Trucks, the Volvo FL Electric, in Gothenburg. Foto: INFOkontor.
Ein Kamerateam von INFOkontor hat sich dazu in Göteborg umgesehen, wo ein globaler Truckherstellers den ersten Elektro-Lkw in Serienproduktion vorgestellt hat. Außerdem zeigt das Projekt ElectriCity an einer voll-elektrischen Buslinie, wie künftig weniger Lärm und weniger Emissionen mit dem Einsatz von Elektroantrieben das Leben in der Stadt entlasten kann.
 
Anlass ist die Weltpremiere des Volvo FL Electric, der zugleich an den ersten Kunden ausgeliefert worden ist. Der Start der Serienproduktion ist für Anfang 2019 geplant. Der globale Hersteller Volvo Trucks sieht sich als Vorreiter dieser Entwicklung, nicht nur beim Elektromotor, auch bei Lkw-Batterien, Ladekapazität und Reichweite.
 
Mit ganzheitlichem Blick auf das Leben in der Stadt erlauben Elektrotrucks auch den Warentransport in der Nacht. Die neuen Trucks, die sauber und leise durch die Straßen fahren können, entlasten die Straßen tagsüber deutlich.
INFOkontor GmbH
 

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Anzeige