Einfach nur schwarz und rund? Beratungsbedarf beim Reifenkauf

Unterschiedliche Ansprüche der Fortbewegung benötigen die passende Reifen
Von Petra Grünendahl

Anforderungen an Transporterreifen. Infografik: Continental.
Für Vans und Transporter gibt es spezielle Reifenmodelle für den Winter- und Ganzjahreseinsatz, die sich in ihren Dimensionen nicht von Pkw-Reifen unterscheiden. Der Reifenhersteller Continental hat hier für die Umrüstung zur kalten Jahreszeit eine Lieferpalette für Felgen von 14 bis 18 Zoll Durchmesser. Reifen für Transporter und Pkw sind beide schwarz und rund, ihre Tragfähigkeit wird durch den Luftdruck bestimmt. Bei der Profilgestaltung, der Tragfähigkeit und der Anforderungen ihrer Nutzer unterscheiden sie sich deutlich. Die Kategorie „Van und Transporter“ beginnt bei Pkw-ähnlichen Fahrzeugen wie Opel Combo, Peugeot Partner, Renault Kangoo oder VW Caddy (mit unter 2 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht) sowie Ford Transit, Mercedes Vito / V-Klasse und VW Multivan, deren zulässiges Gesamtgewicht bis über 3,5 Tonnen reichen kann. Erfahrungsgemäß werden die meisten Transporter kommerziell genutzt.

 

Anforderungen an Transporterreifen. Infografik: Continental.
Neben Fahrzeugen dieser Klassen für den reinen privaten Gebrauch gibt es jedoch auch solche, die „gemischt“ oder teilweise gewerbeähnlich genutzt werden. Diese unterschiedliche Nutzung stellt auch unterschiedliche Anforderungen an die Reifen. Gewerblich genutzte Van- und Transporterreifen werden mit besonderem Augenmerk auf die wirtschaftlichen Anforderungen entwickelt: Hohe Tragfähigkeit des einzelnen Pneus, die Schwere des Fahrzeuges, hohe Fülldrücke für höhere Zuladung, starke Lastverteilung in der Bodenaufstandsfläche sowie maximale Kilometerleistung sind die Anforderungen. Hohe Geschwindigkeiten, präzises, sportliches Handling oder kürzeste Bremswege wie bei Pkw-Reifen stehen im Widerspruch dazu. Allein die Fahrzeugdynamik, die ein 3,5-Tonner oder ein Wohnmobil mitbringen, würde solchen Erwartungen entgegenstehen. Klar wird dieser Unterschied auch bei den Luftdruck- und Tragfähigkeitsangaben: Ein Pkw-Reifen der Dimension 215/65 R 16 hat in der Standardausführung eine Tragfähigkeit von 750 kg bei einem Fülldruck von 2,5 bar. Sein Pendant gleicher Größe für schwere Transporter trägt mit 1.215 kg nahezu zwei Drittel mehr Last. Dazu wird er mit 5,75 bar befüllt. Montiert man einen solchen Nutzfahrzeugreifen an einem Pkw, wäre kaum Federung möglich. Auch Handling oder Bremswege würden kaum die Erwartungen von Pkw-Fahrern erfüllen.

 

Anforderungen an Transporterreifen. Infografik: Continental.
Führende Reifenhersteller wie Continental haben daher eine breite Auswahl an Pkw-Reifen mit angehobenen Tragfähigkeiten im Lieferprogramm. Vom Lastenheft sind sie zwischen Pkw-Reifen und Transporterreifen positioniert. Diese „XL“ oder „reinf.“ bezeichneten Produkte tragen höhere Lasten als die Standardreifen. Sie stellen für die meisten privat genutzten Vans und viele Transporter im Personenverkehr eine sinnvolle Alternative zu den Transporterpneus dar: Sie erfüllen zusätzlich zu einer erhöhten Tragfähigkeit die Anforderungen nach Handling, kurzen Bremswegen und komfortablem Lauf wie normale Pkw-Reifen. Das macht diese Reifen zu einer sinnvollen Alternative in diesem Segment, wo Fahrer für ihre Nutzung entsprechende Anforderungen stellen.

Anforderungen an Transporterreifen. Infografik: Continental.

 
Umrüstung: Für wen eignen sich Ganzjahresreifen?

Conti WinterContact TS860. Foto: Continental.
Ganzjahresreifen kommen wieder in Mode: Immer mehr Reifenhersteller haben sie im Programm. Premium-Ganzjahresreifen von Continental gelten zum Beispiel als ausgereifte Produkte, die hohe Sicherheitsanforderungen für alle Jahreszeiten erfüllen. Der AllSeasonContact bietet durch eine Gummimischung mit Anteilen an Harzen und seine Profilgestaltung gute Haftung auf nassen Straßen und guten Grip auf Schnee. Der AllSeasonContact ist damit ein ausgewogenes Produkt geworden, das hohen Anforderungen an Sicherheit bei allen Straßenverhältnissen genügt sowie darüber hinaus Fahrkomfort und wirtschaftlichem Einsatz bei niedrigem Kraftstoffverbrauch bietet. In den beim Hannoveraner Reifenhersteller verfügbaren Dimensionen deckt er 80 Prozent der Größen für Pkw und 70 Prozent für SUV ab.

 

Infografik: Continental.
Da ist natürlich die Versuchung groß, sich den zweiten Satz Reifen (Sommer- plus Winterreifen) in Keller oder Garage zu schenken. Aber: nicht für jedes Fahrzeug ist ein Ganzjahresreifen die ideale Lösung. Wer über die Anschaffung nachdenkt, sollte sich fragen, welche Anforderungen er an seine Reifen stellt und unter welchen Bedingungen sein Auto im Winter unterwegs ist. Vielfahrer, die im Winter in kalten, schneereichen Regionen unterwegs sind, viel auf Landstraße, Autobahn oder durch die Berge fahren, sind keinesfalls die Zielgruppe: Für diese Fahrer ist mit Sicherheit ein Winterreifen, der auf die Anforderungen der Jahreszeit optimiert entwickelt wurde, die passende Alternative!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 
Beratung beim Fachhändler hilfreich

Conti AllSeasonContact. Foto: Continental.
Ganzjahresreifen kommen nur für Fahrzeuge in Frage, die eher wenig unterwegs sind und entsprechend auf eine begrenzte Kilometerleistung im Jahr kommen. Gemäßigte Witterungsbedingungen ohne harte Winter und mit wenig Schnee sind eine weitere Voraussetzung, die es ermöglichen, auf den Winterspezialisten zugunsten eines Allwetter-Pneus zu verzichten. Zudem sind Ganzjahresreifen hauptsächlich für den Einsatz in urbanen Bereichen ausgelegt, wo angesichts des dichteren, langsameren Verkehrs die Anforderungen an Reifen moderater sind als beim Handling auf Verkehrswegen außerorts.

 
Letztendlich geht es bei beiden Fragestellungen darum: Welcher Reifen passt auf die persönlichen Anforderungen, die der Fahrzeugbesitzer an sein Fahrzeug stellt, und unter welchen Bedingungen das Fahrzeug genutzt wird. Das heißt: Vor einem Kauf sollte man sich gut informieren, damit man mit seinem Gefährt sicher unterwegs ist. Die Beratung beim Fachhändler ist da sehr empfehlenswert!

 
© 2019 Petra Grünendahl (Text)
Fotos und Infografiken: Continental

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal