Mann am Steuer – Ungeheuer?

DEKRA Umfrage: Männer gelten nicht mehr als die besseren Autofahrer Frauen wird mehr Rücksicht im Straßenverkehr zugetraut Männer nörgeln weniger an der Fahrweise des Partners Autofahren ist definitiv keine Männerdomäne mehr. Die überwiegende Mehrheit der Autofahrerinnen und Autofahrer (74 Prozent) hält Männer nicht mehr für die besseren Autofahrer. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Expertenorganisation DEKRA unter 1.500 Teilnehmern hervor. Knapp zwei Drittel (64 Prozent) der Befragten waren Männer….

Idiotentest oder Chance? – Die Medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU)

Eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) wird angeordnet, wenn die Führerscheinbehörde Zweifel an der Fahreignung eines Führerscheininhabern oder Antragstellers hat. Früher musste zur MPU, wer drei Mal durch die Fahrprüfung gefallen war. Daher stammt der Ausdruck „Idiotentest“, der sich immer noch hält, obwohl diese Regelung Ende der Neunziger Jahre abgeschafft wurde. Beim Gros der Kandidaten auf eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) wird die Fahreignung wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss angezweifelt. Weitere Ursachen sind unter…

Das Unfall-Magazin wird relauncht!

Wir überarbeiten unsere Seiten. Sobald die alten Inhalte komplett eingepflegt sind, sind wir auch wieder mit neuen Beiträgen für Sie da … Blättern Sie doch in der Zwischenzeit noch ein bischen: Das meiste ist immer noch aktuell! Die Texte sind jetzt alle hier drin, Fotos fehlen noch ein paar. Ebenso ist noch ein bisschen „Feintuning“ nötig. Den alten Internet-Auftritt vom Unfall-Magazin finden Sie jetzt unter http://unfall.in-team.net … pet 2014

Mit hohem Schadenfreiheitsrabatt auf 30 Prozent, aber: Versicherer kassieren mit „Seniorenzuschlag“ ab

„Das ist ja wohl eine Unverschämtheit“, entrüstet sich Rosi H. Die Versicherungsprämien in ihrer Kraftfahrtversicherung steigen drastisch an. Ihr Auto ist nigelnagelneu (Baujahr 2010), sie fährt im nächsten Jahr in der Schadenfreiheitsklasse SF 13 (Beitragssatz 40 Prozent) – und doch steigen ihre Beiträge in einem Maß, das auch mit einem erhöhten Gesamtschadenaufkommen im letzten Jahr nicht zu rechtfertigen ist. Rosi H. ist zu Recht mehr als entrüstet, denn der Versicherer…

Automobilclub von Deutschland (AvD) warnt: Auch schneebedeckte Verkehrsschilder müssen beachtet werden

Starke Schneefälle können innerhalb weniger Stunden Verkehrsschilder mit einer weißen Haube bedecken oder teilweise verschwinden lassen. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) weist darauf hin, dass die meisten Schilder dennoch beachtet werden müssen und grundsätzlich weiter gelten.   Einige Schilder sind immerhin an der Form zu erkennen „Ein zugeschneites Stoppschild – beispielsweise – ist schon alleine an der achteckigen Form deutlich zu erkennen, ein auf der Spitze stehendes Dreieck bedeutet immer…

„Aktion Proficheck“: Orientierungshilfe beim Autokauf

„Aktion Proficheck“ des TÜV Rheinland bietet mehr Verkehrssicherheit (nicht nur) für Führerschein-Neulinge Orientierungshilfe beim Autokauf: Experten überprüfen den ersten eigenen Wagen Junge Menschen fahren meist ältere Autos. Diese Vehikel sind schließlich für vergleichsweise kleines Geld zu haben. Leider sind sie keineswegs immer sicher und technisch einwandfrei. Deshalb leistet der TÜV Rheinland mit der „Aktion Proficheck“ einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit junger Autofahrer: Nach bestandener Führerscheinprüfung erhalten Fahranfänger einen Gutschein für…

Gute Winterreifen: In der kalten Jahreszeit die beste Wahl

Die vielen Neuwagen auf deutschen Straßen brauchen jetzt auch neue Winterreifen. Größen von 14 Zoll und darunter waren allerdings im Oktober schnell vergriffen. Die Reifenhersteller hatten sich nicht wirklich darauf eingestellt, da die kleinen Größen bislang nie so gefragt waren. Der europaweit führende Reifenhersteller Continental prognostizierte zum Beispiel noch auf seiner Winter-Roadshow Anfang Oktober, dass „vor allem Winterreifen mit Größen über 15 Zoll im Handel abgefragt werden.“ Aber die Abwrackprämie…

Der neue Bußgeldkatalog 2009: Für Raser, Drängler und Verkehrsrowdys wird’s teurer

Teurer werden Verkehrsverstöße zum 1. Februar 2009. Eine Auswahl der Änderungen haben wir für sie zusammengestellt. Der neue Bußgeldkatalog (ab Januar 2009) Tatbestand Bisher (Euro) Neu (Euro) Höchstgeschwindigkeit inner-/außerhalb geschlossener Ortschaften: Überschreitung 21-25 km/h 50/40 80/70 26-30 km/h 60/50 100/80 31-40 km/h 100/75 160/120 41-50 km/h 125/100 200/160 51-60 km/h 175/150 280/240 61-70 km/h 300/275 480/440 über 70 km/h 425/375 680/600 Unangepasste Geschwindigkeit (z.B. Glätte, Regen) 50 100 Alkohol, Drogen…

DVR-Schwerpunktaktion Verkehrssicherheit: Innerorts – Raum für alle!?

Innerorts findet mit 47 Prozent ein Löwenanteil des automobilen Verkehrs statt. Auf Landstraßen sind es 17 Prozent, auf Autobahnen 36 Prozent. Bei Radfahrern und Fußgängern ist der Anteil des Innerortsverkehrs noch deutlich höher. Diese sind aufgrund ihrer schwächeren Konstitution bei Unfällen besonders gefährdet. Das schlägt sich auch in den Unfallzahlen nieder: 27 Prozent der Unfälle mit Getöteten und sogar 67 Prozent der Unfälle mit Personenschäden geschehen innerorts! – Und Unfälle…

Achtung: Schulanfänger unterwegs!

Die Ferien sind zu Ende, die Schule beginnt jetzt wieder … und Hunderttausende von Erstklässlern lernen außer dem ABC auch das 1×1 des Straßenverkehrs. Das verlangt aber auch von Autofahrern erhöhte Aufmerksamkeit und ganz besonders im Umkreis von Schulen und Wohngebieten heißt es: Runter vom Gas und jederzeit bremsbereit sein! ABC-Schützen kennen die Verkehrsregeln noch nicht und bewegen sich im Straßenverkehr entsprechend unsicher, zumal sie ein eingeschränktes Gesichtsfeld haben und…

Golf II gegen Golf IV: Schlechte Karten in alten Autos (2001)

Von Petra Grünendahl Die alten Golf-Modelle der ersten und zweiten Generation sind typische Anfänger-Autos. Langlebig, billig zu haben und wenn mal ne kleine Beule dran kommt, ist es nicht so schlimm. Solche Autos sind für wenige Hunderte bis knapp über einen Tausender zu haben und tun einem Führerscheinneuling in der Kasse nicht so weh. Neue Autos zeichnen sich außer durch den erheblich höheren Preis auch in punkto Crashsicherheit durch immer…