Versicherungen

 

Hier habe ich in drei Artikeln ein wenig Grundlagenwissen zum Thema Versicherungen zusammengestellt. Im ersten Kapitel geht es um allgemeines Grundwissen, es folgt das Kapitel Kraftfahrzeug-Versicherungen und in einem dritten Text befasse ich mich mit den Möglichkeiten, sich auf Reisen sinnvoll abzusichern.

 

Die Texte stammen in ihrer ursprünglichen Fassung aus einem Versicherungsratgeber, den ich im Jahr 1999 verfasst habe. Inhaltlich wurden die Texte aber auf den neuesten Stand gebracht und aktualisiert.

 

1. Grundlagenwissen
1.1.          Der Grundgedanke
1.2.          Antrag und Versicherungsbeginn
1.3.          Beitragszahlung
1.4.          Risikoänderung und Gefahrerhöhung
1.5.          Wenn der Schadenfall eintritt
1.6.          Ordentliche Kündigung
1.7.          Außerordentliche Kündigung

2. Kraftfahrzeug-Versicherungen
2. 1.        Die Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung
2. 2.        Die Fahrzeug- oder Kaskoversicherung
2. 3.        Insassen-Unfallversicherung
2. 4.        Schutzbrief
2. 5.        Verkehrsrechtsschutz-Versicherung
2. 6.        Garantieversicherung

 

3. Wenn einer eine Reise tut …
3. 1.        Rundum ausreichend versichert auf Reisen: Was Sie brauchen
3. 2.        Auslandsreise-Krankenversicherung
3. 3.        Urlaubsreisen mit dem Auto ins Ausland
3. 4.        Reise-Haftpflichtversicherung
3. 5.        Reisegepäckversicherung
3. 6.        Reiserücktrittskosten
3. 7.        Reise-Unfallversicherung
3. 8.        Campingversicherung – nur für Dauercamper

 

Hier gibt es die einzelnen Texte zum Download
Inhalt als pdf
Versicherungen als pdf
Auto-Versicherungen als pdf
Reise-Versicherungen als pdf

 

************************************************************************************

Der vollständige Text des ursprünglichen Versicherungsratgebers aus dem Jahr 1999 gilt in wesentliche Teilen auch heute noch!
Verweise auf das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) sind natürlich seit dessen grundlegender Überarbeitung (trat 2008 in Kraft) anhand des aktuellen Gesetzestextes zu überprüfen. Auch die im Ursprungstext angeführten D-Mark-Beträge gelten heute nicht mehr. Vielmehr wurden sie mittlerweile nicht nur in Euro umgerechnet, sondern vielfach auch erhöht.

nach oben

 © Petra Grünendahl

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Anzeige

One comment

Comments are closed.