Heckboxen: Alternative zur klassischen Dachbox

„Rucksack“ für Schlitten, Skischuhe und Co. bewährt sich unterschiedlich im ADAC Test   Heckboxen erweitern das Kofferraumvolumen und nehmen gerade jetzt im Winter nasse bzw. sperrige Transportgüter wie Schlitten, Skischuhe und Co. auf. Die Boxen, die zwischen 195 und 310 Liter Fassungsvermögen haben, bewähren sich im aktuellen ADAC Test unterschiedlich gut: Spitzenreiter unter den sechs getesteten Produkten ist die Westfalia Transportbox, die vor allem mit ihrer einfachen Handhabung punktet. Das…

Dachboxen: Obenauf gut verstaut

Ski und Rodel gut! Schneeparadiese geben den Startschuss für die Saison. Die Karawane der Wintersportbegeisterten setzt sich in Bewegung – mit dem Equipment in der Box oft obenauf. Das ist praktisch. Denn alles, was aufs Dach passt, schafft Platz im Auto und hält Schmutz und Nässe draußen. Damit die tragende Rolle der Boxen sicher ist, sollten diese Hinweise beachtet werden.

Auto nach der Urlaubsfahrt entrümpeln und gründlich reinigen

GTÜ: Dachgepäckträger und unnötiger Ballast an Bord kosten Sprit Ist der Urlaub ist vorbei und das Auto wieder im Alltagseinsatz, sollte der Wagen gründlich gereinigt und entrümpelt werden. Auf diese Weise lässt sich bares Geld sparen. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung gibt Tipps, wie Sie ihr Auto wieder fit für den Alltag machen. Gewicht kostet Sprit. Denn wer eine überflüssige Zuladung von 100 Kilogramm mit dem Auto spazieren fährt,…