Reifenkauf im Internet: Bleibt die Frage, wer sie ordnungsgemäß montiert

dekra-logoEin Blick in den Fahrzeugschein, welcher Reifentyp kommt in Frage, ein kurzer Angebotsvergleich im Internet – und ein paar Mausklicks später sind die neuen Autoreifen auch schon online bestellt. „Bleibt nur noch die Frage, wer die Reifen schadenfrei auf die Felgen montiert“, sagt Christian Koch, Reifen-Sachverständiger bei DEKRA. „Eine ordnungsgemäße Reifenmontage erfordert eine Spezialausrüstung und gehört in die Hände geschulter Mitarbeiter eines Reifenfachbetriebs oder einer Kfz-Werkstatt.“

Allerdings sind Reifendienste und Kfz-Werkstätten nicht immer gern dazu bereit, online gekaufte Reifen auf Felgen zu montieren. „Schließlich verdienen diese Unternehmen nicht nur an der Dienstleistung, sondern auch an der Marge, die sie mit dem Reifenverkauf erwirtschaften“, sagt Koch. Mitunter werden für die Montage in diesem Fall nicht zu unterschätzende Beträge berechnet, die den Preisvorteil des Internetkaufs schnell zunichte machen können. Der Experte empfiehlt daher:

  1. Bitten Sie nach einer Preisrecherche im Internet Ihren Reifenhändler vor Ort um ein Angebot. Lassen Sie zum Vergleich der Gesamtkosten auch ein Komplettpaket inklusive Einlagerung, Auswuchten, Reinigung und Kontrolle der Reifen plus Räderwechsel kalkulieren.
  2. Die meisten Online-Reifenhändler bieten ein Netzwerk von Montagepartnern, die das fachgerechte Montieren der Reifen übernehmen. Über Suchfunktionen ist die für Sie am günstigsten gelegene Werkstatt leicht zu finden. Wenn Sie diesen Service nutzen, können Sie Ihre neuen Reifen direkt dorthin liefern lassen. Mitunter können Sie im Onlineshop des Reifenhändlers sogar einen Montagetermin buchen.

Natürlich können auch Reifen auf Felgen im Internet gekauft werden. In diesem Fall sollten Sie die Angebote für Kompletträder vergleichen. Denn die Händler mit den günstigsten Felgen oder Reifen müssen nicht unbedingt auch das günstigste Komplettrad bieten.

– Presseinformation der Dekra / Dekra-Info –

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal