Über zehn Jahre auf der Straße: Private Pkw werden immer älter

  • Bundesländer: Bremer fahren die ältesten Autos, Hamburger & Bayern die jüngsten
  • 15 größte deutsche Städte: älteste Autos in Duisburg, jüngste in München
  • Im Süden viele Neuwagen – viele Pkw-Oldies in Brandenburg
  • Neuwagen- und Oldie-Anteil insgesamt gestiegen

Die privaten Pkw der CHECK24-Kunden sind so alt wie nie. 2007 waren Pkw laut Angabe der Kunden bei Abschluss einer Kfz-Versicherung im Schnitt noch 8,4 Jahre alt, 2016 sind sie schon knapp zwei Jahre älter (+20 Prozent).* Im Vergleich der Bundesländer fahren in Bremen durchschnittlich die ältesten Pkw (10,6 Jahre), in Hamburg und Bayern die jüngsten (je 9,3 Jahre). Ein Blick auf die 15 einwohnerstärksten Städte zeigt: Noch älter als in Bremen sind die Pkw in Duisburg (11,3 Jahre). Die jüngsten Fahrzeuge sind auf Münchens Straßen unterwegs (8,9 Jahre).

Insgesamt vergrößerte sich im Vergleich zum vergangenen Jahr sowohl der Anteil versicherter Neuwagen als auch der Anteil an Gebrauchtwagen über 20 Jahre um 17 bzw. 19 Prozent.** Dabei ist Hessen die Neuwagenhochburg. Durch Brandenburg rollen dagegen anteilig besonders häufig alte Fahrzeuge.***

Von 8,4 auf 10,1 Jahre – CHECK24-Kunden versichern im Schnitt immer ältere private Pkw
2007 war der durchschnittlich über CHECK24.de versicherte private Pkw 8,4 Jahre alt. Seitdem ist das Fahrzeugalter um 20 Prozent gestiegen: 2016 sind die Autos im Schnitt 10,1 Jahre alt.

Bundeslandvergleich:
Bremer fahren die ältesten, Hamburger und Bayern die jüngsten Autos

In keinem Bundesland sind die Pkw so alt wie in Bremen. Dort fahren über CHECK24.de versicherte Autos im Schnitt seit 10,6 Jahren auf der Straße. Im Saarland (Ø 10,3 Jahre) sowie in Schleswig-Holstein und Niedersachsen (jeweils Ø 10,1 Jahre) setzt man ebenfalls auf langjährig erprobte Fahrzeuge. Vergleichsweise junge Pkw rollen durch Hessen und Thüringen mit durchschnittlich 9,5 bzw. 9,4 Jahren. Die jüngsten Autos fahren auf Bayerns und Hamburgs Straßen (Ø je 9,3 Jahre).

Großstadtvergleich:
In Duisburg sind Pkw im Schnitt am ältesten, in München am jüngsten

Im Vergleich der 15 einwohnerstärksten deutschen Städte sind die Autos in Duisburg mit 11,3 Jahren am ältesten. Dahinter reihen sich Bremen (Ø 10,6 Jahre) und Dortmund (Ø 10,2 Jahre) auf den vorderen Plätzen ein. Die jüngsten Autos werden laut Angaben der CHECK24-Kunden in Stuttgart (Ø 9,2 Jahre), Frankfurt am Main (Ø 9,1 Jahre) und München (Ø 8,9 Jahre) versichert.

Neuwagenanteil im Süden hoch – viele alte Autos im Nordosten
Im Vergleich zum vergangenen Jahr stieg der Anteil der versicherten Neuwagen als auch der Anteil an Fahrzeugen über 20 Jahre um 17 bzw. 19 Prozent. Etwa 3,5 Prozent der über CHECK24.de versicherten Pkw sind Neuwagen.** Am höchsten ist der Anteil mit 3,9 Prozent in Hessen. Auf Platz zwei landet Bayern (3,8 Prozent). Bremen belegt mit nur 2,5 Prozent Neuwagenanteil den letzten Platz im Bundesländer-Ranking.

Über 20 Jahre alte Autos wurden dagegen am häufigsten in Brandenburg versichert (4,7 Prozent) – gefolgt von Sachsen und Niedersachsen (jeweils 4,4 Prozent). Am seltensten werden Pkw-Oldies in Hamburg gefahren. Der Anteil über 20 Jahre alter Fahrzeuge beträgt dort nur 3,2 Prozent.

*vorläufiger Wert für 2016 **Neuwagen: Versicherungsbeginn identisch mit Erstzulassungsdatum ***weitere Ergebnisse und Informationen zur Methodik unter: http://ots.de/W9Dwf

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH
Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik & Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

– Presseinformation CHECK24 Vergleichsportal GmbH –

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal