Reifenprofiltiefe bei Winterreifen: Zwei Millimeter Restprofil sind zu wenig

Im Winter sollten Autofahrer auch Profiltiefe im Auge behalten. Foto: Continental.
Im Winter sollten Autofahrer auch Profiltiefe im Auge behalten. Foto: Continental.
Sicherheitsbewusste Autofahrer sollten gelegentlich die Profiltiefe ihrer Reifen prüfen. Machen sie dies nicht, droht eine unliebsame Überraschung, wenn die Haftung plötzlich verloren geht. Glück hat, wer dann – wie auf dem Bild – im weichen Schnee landet und den Wagen gerade noch abfangen kann. Um solche Situationen zu vermeiden, sollten Winterreifen mindestens vier Millimeter Restprofil haben. Zwei Millimeter wie bei unserem Testwagen reichen lange nicht aus.

Anzeige

– Pressemeldung und Foto: Continental –

Teilen ...

Share to Google Buzz
Share to Google Plus
Share to LiveJournal
Anzeige